Vatertag 2022

Dank an unsere Gäste, die den Vatertag bei den Schützen 2022 wiederbelebt haben

Am Donnerstag, den 26.05.2022 feierten wir den Vatertag wieder im Schützenhaus. Die Unsicherheiten bei der Planung wurden schnell widerlegt, denn pünktlich um 11:00 Uhr strömten unsere Gäste, wie vor Corona, auf das Gelände unseres Vereins. Der Wettergott war uns wie (fast) immer hold und so verbrachten wir viele schöne Stunden.

Danke an dieser Stelle natürlich auch an alle Helferinnen und Helfer, die ein solches Fest u.a. mit einer gut gefüllten Kuchentheke erst ermöglichten.

Der Vorstand

Aktuelle Corona-Regelungen

Folgendes gilt ab sofort und wird von den jeweiligen Standaufsichten bei Eintritt ins Gebäude überprüft:
Es dürfen nur geimpfte und genesene Personen mit einen zusätzlichen Testnachweis (kein Selbsttest) eingelassen werden. (2G-Plus-Regelung). Maskenpflicht außer bei der Sportausübung. 
Testnachweis durch: Einen Antigen-Schnelltest unter Aufsicht oder ein max. 48-Stunden zurückliegenden PCR-Test 

Folgende Personen brauchen keinen negativen Testnachweis:
– Geboosterte (3fach geimpft)
– Personen, die genesen und doppelt geimpft sind
– Personen, die doppelt geimpft und genesen sind
– Personen, die geimpft, genesen und wieder geimpft sind
– frisch doppelt Geimpfte (bis max. 3 Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung)
– frisch Genesene (max. 3 Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests)
– Personen, die genesen und frisch einmal geimpft sind (bis max. 3 Monate, ab dem Tag der Impfung)


Die gleichen Regeln gelten selbstverständlich auch für das Luftdrucktraining.

In allen Nebenräumlichkeiten der Sportstätte, die nicht primär zur Sportausübung genutzt werden, sind zusätzlich die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten. (Abstand, Hygiene, Maske). Selbstverständlich gilt das Hygienekonzept weiterhin. 

Der Thekenbetrieb ist eingestellt, die Aufenthaltsdauer im Vereinsheim ist auf ein Minimum zu beschränken.

Wir hoffen, den Trainingsbetrieb damit auch weiter aufrecht erhalten zu können und bitten Euch eindringlich, die Regelung zu beachten. 

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2021

Jeder, der das Leistungsniveau hat, oder sich Chancen ausrechnet, sich für eine Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren, hat nun die Möglichkeit ein Qualifikationsergebnis unter aktuellen für seinen Verein geltenden Corona-Bedingungen „zuhause“ beim eigenen Verein zu schießen. Dies geschieht im Verein unter Aufsicht des Vereinssportleiters oder des Vereinsvorsitzenden, der das Ergebnis und die ordnungsgemäße Durchführung dann auf dem Meldeformular bescheinigt. 

Bezirks Meisterschaft 2021 als Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

Der Sportausschuss des Hessischen Schützenverbandes hat auf seiner Video-Sitzung vom 29.01.2021 mit großer Mehrheit beschlossen, die Hessischen Meisterschaften 2021 abzusagen. Für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in München und Pforzheim bedeutet dies, dass bereits auf Bezirksebene die benötigten Qualifikationsergebnisse erzielt werden können. Hier weiter Info’s

Neujahrsempfang

Kaum ein paar Tage war das neue Jahr alt, da stand die 1.Veranstaltung auf dem Programm, unser Neujahrsempfang. Die aufgebaute Tafel musste ständig erweitert werden, damit alle Gäste Platz fanden. Nachdem die guten Wünsche ausgetauscht waren, wurden die Sieger des Daniel- bzw. Rädisch-Pokals ermittelt. Die ersten Siege heimsten Kevin mit der Pistole und Willi mit dem Gewehr ein. Das Buffet wurden von den Gästen abwechslungsreich gefüllt und im Anschluss ans Schießen auch gut geleert.